Bakery

 

Weihnachtsplätzchen backen mit den Kindern gehört für mich definitiv jedes Jahr ins Programm in der Adventszeit. Wir verwenden schon seit Jahren das gleiche leckere Rezept für Ausstechplätzchen. An Bewährtem soll man schließlich festhalten ;-).

 

Sie lassen sich super verarbeiten, schmecken total lecker und sind nicht so süß.

 

 

 

 

Zutaten für unsere Ausstechen-Plätzchen:

 

  • 250 Gramm Dinkelmehl
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm weiche Butter
  • 75 Gramm Sauerrahm/Schmand
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

 

Und was macht uns Mamis am meisten Spaß vor dem Backen? Den Teig zu kneten ;-).

Ihr knetet bis auf das Eigelb alle Zutaten gut durch bis ein homogener Teig entsteht. Eure fertige Teigkugel packt Ihr noch einmal gut ein und stellt sie für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.

 

Bevor Ihr dann nach der Kühlzeit mit dem Backen beginnen könnt, muss Euer Teig natürlich wieder etwas weich werden. Ich teile ihn immer gerne schon mit dem Messer in Portionen für die Kinder, damit es etwas schneller geht. Übrigens machen wir immer direkt die doppelte Menge, die Plätzchen werden ja doch schon immer gerne auch direkt nach dem Backen vernascht.

 

 

 

 

Sie halten sich hervorragend in der Plätzchendose mit Backpapier.

 

 

 

Viel Spaß beim Backen,

Eure Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.