Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.

Hermann Hesse

 

 

Neues Jahr – Neue Lieblingsbücher*

 

Ich habe Euch heute zu Beginn des Jahres 5 tolle Bücher zu den unterschiedlichsten Themen mitgebracht. Gerade zu Beginn des Jahres beschäftigen sich viele mit Achtsamkeit, vielleicht auch Veränderung und Glück. Darum bin ich besonders gespannt was Ihr zu meinem Achtsamkeits-Tipp sagt.

 

Aber auch der Ratgeber und die Kinderbücher sind von uns liebevoll für Euch ausgewählt worden.

 

Viel Spaß mit unseren Lieblingsbüchern im Januar.

 

 

 

 

Die Flucht:

 

Beginnen möchte ich mit einem gesellschaftskritischen Buch, dessen Thema derzeit nicht mehr vorrangig in den Medien ist, dennoch aber immer noch präsent. „Die Flucht“ von Francesca Sanna ist im NordSüd-Verlag erschienen und handelt von einer Mutter, die mit ihren beiden Kindern den erschwerlichen Weg der Flucht aus dem eigenen Land antritt. Sie flüchten vor Krieg und vor keiner Zukunft. Die Autorin selbst lernte in einem Flüchtlingszentrum in Italien zwei Mädchen kennen, die ihr ihre Geschichte erzählten. Aus dieser wahren Geschichte wollte Francesca Sanna ein Buch machen. Es ist ihr gelungen mit überragenden Illustrationen und präzise gewählten Worten eine wichtige Geschichte über den Krieg, die Flucht und das Ankommen in einer neuen Welt zu gestalten. Dieses Buch ist gewiss nicht zum Lachen, aber es beschreibt in Kindersprache was es wirklich bedeutet alles hinter sich lassen zu müssen. Es lehrt uns einmal mehr, warum eine freundliche Willkommenskultur so wichtig ist.

 

Unsere Kinder, zumindest die beiden Älteren, haben bereits des Öfteren gefragt, was Flüchtlinge sind, wo sie herkommen und warum sie jetzt unter uns leben. Mit dieser Geschichte haben wir versucht es ihnen zu erklären.

 

 

Was glitzert da im Schnee?

 

Noch ist der Winter nicht vorbei. Im Gegenteil. Er fängt gerade erst an. Darum lesen wir auch immer wieder gerne der Jahreszeit entsprechende Bilderbücher vor. In „Was glitzert da im Schnee“ steht ein kleiner süßer Maulwurf im Mittelpunkt, der sich mitten im Winterschlaf in den Schnee herausbuddelt und völlig fasziniert und überrascht zu gleich ist, von der weißen glitzernden Winterlandschaft. Schon das Cover vom Bilderbuch ist magisch. Es glitzert und funkelt und lädt besonders die kleinen Menschen in die magische Winterlandschaft ein. Der kleine Maulwurf hat noch nie in seinem Leben Schnee gesehen und ist fest davon überzeugt, dass der Eiszapfen, den er gefunden hat ein Zauberdiamant ist. Eine magische Wintergeschichte, die Euch und Eure Kinder verzaubern wird.

 

 

Hörst Du wie die Bäume sprechen?

 

Hörst Du wie die Bäume sprechen, habe ich im letzten Jahr in unserer liebsten Buchhandlung entdeckt. Direkt neben der Kasse gibt es ein extra Regal mit regelmäßig wechselnden außergewöhnlichen Büchern. Dort stand es und ich kam (natürlich) nicht daran vorbei. Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald klingt noch zu wenig für dieses liebevoll erzählte Forscherbuch. Der Autor, Peter Wohlleben, studierte Forstwirtschaft und weiß wovon er spricht. In zahlreichen Kapiteln und Bildern lernen die Kinder und auch noch wir Erwachsene z.B. wer ganz oben im Wald lebt, warum Pilze an Bäumen wachsen, warum Bäume auch in der Stadt wichtig sind oder auch woran wir kranke Tiere erkennen können. Das ist nur ein kleiner Auszug aus der riesigen Wald-Erlebnis-Welt, die und Peter Wohlleben in seinem Werk vorstellt. Für waldbegeisterte Kinder genau das richtige Buch.

 

Achtsamkeit mit Kindern

 

Im letzten Jahr bereits habe ich damit begonnen mich intensiv mit dem Thema Achtsamkeit auseinander zu setzen. Ich gehe regelmäßig zum Yoga, liebe meine Klangentspannung und merke wie mir die Zeit für mich gut tut. Aber auch Kinder können bereits Achtsamkeit erlernen.

 

Achtsames Atmen, der richtige Umgang mit Wut oder auch einfach Frieden in und mit sich selbst zu erleben. Das Buch „Achtsamkeit mit Kindern“ von Thich Nhat Hanh lehrt Eltern und auch Kinder mithilfe von spielerischen Anleitungen für den Alltag wie sie sich besser und gezielter konzentrieren können, wie sie mit ihren Emotionen besser fertig werden und wie Angst und Verzweiflung nicht Überhand nehmen müssen. Gerade in der heutigen Zeit auch schon für unsere Kinder, wie ich finde, äußerst wichtige Themen. An den Schulen geht es leider nicht immer harmlos zu und Kinder können gegenüber anderen Kindern oft brutal sein. Körperlich sowie seelisch. Dieser Ratgeber lehrt einen liebevollen Umgang miteinander und ist absolut eingängig in der Handhabung.

 

Außerdem ist eine CD dabei mit einfachen Übungen, Meditationen und Kinderliedern.

 

Falls Ihr Euch auch einmal mit dem Achtsamkeit für Eure Kinder auseinander setzen möchtet, kann ich Euch diesen Ratgeber wärmstens ans Herz legen.

 

 

Alle Welt:

 

Unser Größter hat ein absolutes Faible für Landkarten, Länder, Städte und fragt ständig wo welche Stadt liegt, wo wir schon waren und in welchem Land welche Tiere leben. Da könnt Ihr Euch vorstellen, haben wir mittlerweile so einige Atlanten zu Hause. Einer sticht dabei besonders heraus. Der „Alle Welt“ Atlas aus dem Moritz Verlag. Sofort beim Aufschlagen der großen Seite erkennt man wieviel Arbeit die Illustratoren Aleksandra Mizielinska & Daniel Mizielinski in das Buch gesteckt haben. Der Atlas ist nicht nur etwas für Kinder. Auch der Mann und ich sitzen häufig darüber und blättern begeistert durch. Der Atlas ist so umfangreich wie ein Wimmelbuch gestaltet. Immer wieder entdecken wir neue Kleinigkeiten bei den unterschiedlichen Ländern. Auch mag ich das große Format des Atlas. Max ist besonders begeistert von den Länderflaggen, die sich auf den letzten drei Seiten befinden. Er sucht sich regelmäßig ein neues Land heraus und malt dazu die Flagge nach.

 

Für Weltenbummler und Urlaubsliebende sicherlich auch ein tolles Geschenk.

 

 

Viel Spaß beim Lesen in 2018,

Eure Alexandra

 

 

 

 

*enthält Affiliate-Links

2 thoughts on “Lieblingsbücher im Januar // Winterzeit”

  1. Hörst du wie die Bäume sprechen….ein wunderwunderbares Buch!! Es wird hier sehr geliebt!!! ❤❤❤

    Und “ Achtsamkeit mit Kindern“ wird nun Dank deiner tollen Buchvorstellung bald hier Einzug halten!! 😍😍😊

    Vielen lieben Dank für die schönen Buchtipps, Liebe Alex!!

    Euch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Yvi

    1. Liebe Yvi,

      wie schön, dass Du es gleich aufgegriffen hast. Es wird Dir bestimmt gefallen.
      Ein schönes Wochenende für Euch,
      Deine Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.