Reges Leben On Tour

 

 

Eine Woche Sommerurlaub im wunderschönen Allgäu liegen bereits hinter uns und für uns war es wie nach Hause zu kommen. Bereits im dritten Jahr fahren wir als sechsköpfige Familie ins Allgäu und können es immer wieder nur allen empfehlen. So viele Angebote für Kinder und Familien, so viel Natur und Gastfreundschaft auf einem Fleck.

 

Ein paar Impressionen aus der letzten Urlaubswoche habe ich heute schon für Euch zusammengestellt.

 

 

 

 

Bauernhof-Leben

 

 

Direkt am ersten Morgen nach unserer Ankunft auf dem Bio-Bauernhof Weber in Trieblings kamen die Kinder völlig aufgeregt in unsere Wohnung und meinten, wir sollten mal ganz schnell mit in den Kuhstall kommen. Kurze Zeit später durften wir bei der spannenden Kälbchen-Geburt dabei sein. Für uns das erste Mal so nah bei einer Kälbchen-Geburt dabei zu sein.

 

Dieses besondere Ereignis werden wir wohl so schnell nicht vergessen.

 

 

 

Allgäuer Bergbauernmuseum

 

Ein erster Anlaufpunkt für uns und die Kinder ist immer das Allgäuer Bergbauernmuseum in Diepolz (klick hier). Ein schöner Start in die Ferien für uns und jeder kommt auf seine Kosten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alperlebnispfad am Imberg

 

Über den Alperlebnispfad am Imberg (klick hier) habe ich bereits im vorletzten Jahr berichtet (klick hier). In diesem Jahr waren wir wieder dort und Johann konnte bereits vieles der Erlebnisse selber mitmachen. Vor zwei Jahren trug ich ihn noch im Manduca an mir und Theresa saß noch in der Kraxe beim Papa. In diesem Jahr kamen wir alle zusammen voll auf unsere Kosten und konnten sowohl die tolle Fernsicht als auch die Aufgaben, die auf dem Erlebnispfad auf uns warteten genießen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Nachmittag 

 

Für die Kleinen sind unsere Ausflüge doch meist sehr anstrengend, weil alles so neu und aufregend ist. Der Mittagsschlaf findet, wenn überhaupt, nur noch im Croozer statt, was auch völlig in Ordnung ist.

 

 

 

Wenn dann alle wieder einigermaßen ausgeschlafen sind, packen wir unsere sieben Sachen, Badehose, Badeanzug und Strandtücher und es geht zum privaten Badestrand an den Alpsee. Das ist ein wahrer Luxus, den wir in diesem Jahr zum ersten Mal genießen durften und der wirklich viel wert ist. Herrlich das klare kühle Wasser des Sees und Schwimmen und Kanufahren vor dieser Traum-Bergkulisse ist ein absolutes Highlight.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir genießen jetzt noch eine Woche weiter unseren Urlaub in den Bergen und senden Euch herzliche Grüße aus dem Allgäu,

 

Eure Alexandra

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.