Soulfood

 

 

 

Avocado? Ich kann nicht ohne.

 

 

 

Heute Abend gab es bei uns einen richtig leckeren frischen Salat, der für mich zu 100 % nach Sommer geschmeckt hat. Er war leicht, lecker und das Wichtigste: Total schnell  zubereitet, das gibt bei mir immer einen extra Pluspunkt. Für mich darf dieser Sommer Salat ab heute bei keinem Grillabend mehr fehlen. Auch einfach mit einer Stange Baguette, so wie wir den Avocado-Gurken-Salat heute Abend genossen haben, schmeckt er herrlich.

 

 

 

 

 

 

 

Ihr braucht die folgenden Zutaten:

 

 

  • 1 Schlangengurke (ich greife immer am liebsten zu Bio-Schlangengurken, weil wir so gerne die Schale mitessen)
  • 1 Avocado
  • 1 Schälchen Cocktailtomaten (halbiert)
  • Saft von einer Limette
  • 200 Gramm Feta-Käse
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Schälchen Sour Cream
  • 1-2 EL Creme Fraiche
  • Salz, Pfeffer
  • Dill
  • glatte Petersilie

 

 

Zunächst würfelt Ihr die gewaschene Schlangengurke und halbiert die gewaschenen Tomaten. Dazu bröselt Ihr den Feta-Käse und mischt alles schon einmal gut durch. Die Avocado habe ich ebenfalls gewürfelt und mitsamt dem Saft von einer Limette zur Gurke und den Tomaten gegeben. Salz und Pfeffer darf auch gerne schon hinzu.

 

 

 

 

 

Anschließend rührt Ihr die Sour Cream und den Creme Fraiche vorsichtig herunter. Frische Frühlingszwiebeln geben den letzten Kick und werden klein geschnitten ebenfalls untergerührt. Abschließend habe ich noch glatte Petersilie aus dem Garten geholt sie über den Salat verteilt.

 

 

Alles vor dem Servieren eine halbe Stunde ziehen lassen und eiskalt genießen.

 

 

 

 

 

 

Richtig lecker.

 

Startet gut ins Wochenende,

 

Eure Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.