Mottoparty Baustelle

 

 

Gestern wurde Johanns 2. Geburtstag nachgefeiert. Mit der Familie und insbesondere den Paten. Einen „Kindergeburtstag“ mit Kindergartenfreunden gibt es bei uns zum 2. Geburtstag noch nicht, dafür soll es aber natürlich trotzdem ein Motto geben, dass unserem kleinen Ehrengast besonders am Herzen liegt.

 

Johann ist ein großer Baustellen- und Baggerfan, darum musste ich bei seiner Mottoparty nicht erst groß überlegen. Es sollte einen Baustellen-Geburtstag mit Baustellen-Kuchen geben.

 

 

 

 

Heute Morgen haben wir darum als erstes den leckeren Baustellen-Kuchen gebacken, an den sich am Ende aber kaum einer herangetraut hat. Dafür war noch reichlich „Baustellen-Sand“ für Johann zum Baggern übrig.

 

Das Rezept ist ganz leicht uns blitzschnell abgebacken.

 

 

Zutaten für einen Zitronenkuchen vom Blech:

 

  • 300 Gramm weiche Butter
  • 200 Gramm braunen Zucker
  • 5 mittelgroße Eier
  • 350 Gramm Dinkelmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3-4 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel abgeriebene Zitronenschale
  • 2 Packungen OREO Kekse
  • Zitronenguss (hergestellt aus Puderzucker und Zitronensaft aus 1 ausgepressten Zitrone

 

Zunächst habe ich unser Backblech mit Backpapier ausgelegt und die weiche Butter und den braunen Zucker mit der Küchenmaschine mindestens 3 Minuten lang schaumig gerührt.

 

Unsere 5 Eier habe ich nach und nach dazugegeben und alles gut miteinander verrührt. Anschließend kommt die Zitronenschale, das Dinkelmehl, das Backpulver und zuletzt der Zitronensaft dazu und wird untergerührt.

 

Jetzt dürft Ihr Euren Teig auch bereits auf das Backblech geben und gleichmäßig verteilen. Euer Ofen sollte bitte auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt sein. Gebt Euren Blechkuchen für ca. 25 Minuten dazu.

Nicht zu lange, er soll ja schließlich noch schön saftig bleiben.

 

 

Euren Zuckerguss stellt Ihr aus Zitronensaft und Puderzucker her. Wer es aber zum Baggern lieber trocken hat, lässt den Zuckerguss einfach weg. Dann fährt der Bagger auch etwas flotter ;-).
Ihr schneidet Euch die Geburtstagszahl aus Papier oder Pappe aus und legt sie als Schablone auf Euren Kuchen. Vorher bereits habe ich die dunklen OREO-Kekse (die weiße Masse wurde teilweise von den Kleinen weggenascht) klein und fein gemahlen. Das ist unser Baustellen-Sand/Schutt geworden (sieht zwar aus wie Kaffeemehl ist es aber nicht ;-)).
Ihr streut Euren Baustellen-Sand über den Blechkuchen und nehmt abschließend Eure Schablone wieder herunter.
Euren Baustellen-/Baggerkuchen dürft Ihr natürlich noch ganz nach Belieben mit Baggern und/oder Baustellenschildern verzieren.

 

Was bei uns ebenfalls an keinem Geburtstag fehlen darf, ist der tolle Geburtstagsring von Grimms Spiel und Holz Design (klick). Wir haben ihn seit Jahren regelmäßig auf dem Tisch und er wird bei den Kindern heiß und innig geliebt. Die schönen Stecker gibt es in vielen verschiedenen Varianten (klick) und bei uns bekommen die Kinder zu jedem Geburtstag einen neuen Stecker.

Bevor die Geburtstagsgäste kamen sind wir bei schönstem Sonnenschein aber erst einmal noch ein Ründchen an die frische Luft und Johann hat sein neues Laufrad ausgetestet (die Beule an der Stirn hat er sich übrigens nicht beim Laufrad-Fahren zugezogen). Über das Laufrad hatte ich Euch bereits vor ein paar Tagen in dem Beitrag zu Johanns Geburtstagsgeschenken berichtet (klick hier). Wir sind total zufrieden und happy mit dem Rad.
Danach konnte es endlich losgehen. Der Tisch war gedeckt. Vier Kuchen und zahlreiche Plätzchen warteten darauf weggekrümelt zu werden. Unsere kleine Theresa-Maus konnte es nicht mehr abwarten und hat schonmal ein bisschen genascht.
Die Baustellen-Schilder und die Ampel haben wir übrigens kurzfristig beim großen Bruder und seinem Brio-Eisenbahn-Set ausgeliehen.
Die rot-weißen Pylonen haben wir vor ein paar Tagen bereits aus alten Eierkartons und Acrylfarbe selbst gebastelt.
Na, wie hat Euch unser Baustellen-Geburtstagstisch gefallen? Johann und wir hatten auf jeden Fall ein ganz wunderbaren Tag und werden noch lange an seine Baustellen-Party denken.
Eure Alexandra

4 thoughts on “Baustellen Kindergeburtstag // Johanns 2. Geburtstag // Geburtstagskuchen Rezept”

    1. Danke, liebe Hanna.

      Das Baustellenthema hatten wir auch bislang noch gar nicht. Johann hat sich riesig gefreut.
      Liebe Grüße sendet,
      Alex

  1. Toll! Und so ein hübscher Kuchen!! Bei uns steht am Rosenmontag auch der zweite Geburtstag an.. wie die Zeit vergeht..
    Liebe Grüße
    Mary (kleinerklabauter)

    1. Oh, das ja auch nicht mehr weit. Wo sind die zwei Jahre nur hin? Habt Ihr auch ein „Thema“ oder einfach ganz frei?
      Liebe Grüße sendet,
      Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.