Toddlerlife – Montessori

 

Auch wenn heute nun wirklich kein Wetter ist, um drinnen zu sitzen – die Sonne strahlt. Der nächste Regentag kommt bestimmt bald und Eure Kinder wollen beschäftigt werden. Für diesen Fall habe ich heute eine richtig tolle Idee für Euch.

 

Mit Scheren Schneiden (so ziemlich egal was) kommt bei unseren Kindern immer richtig gut an. Oft frage ich mich wirklich, was kann ich ihnen denn jetzt noch zum Schneiden geben. Das kennt Ihr bestimmt auch, oder?

 

Darum habe ich jetzt eine kleine Box für die Kinder in unserer Bastelecke stehen, in der kleine Kärtchen stecken. Immer wann sie Lust haben, dürfen sie jetzt auf von mir vorgefertigten bunten Kärtchen, Formen ausschneiden. So schneiden sie nicht irgendetwas und werden dazu noch im Umgang mit der Schere geschult.

 

 

 

Die Kärtchen habt Ihr ganz schnell in einer ruhigen Minute am Abend fertiggestellt. Ich habe dazu sogar noch die Reste aus unserer Bastelkiste verwertet. Und schon kann es losgehen.

 

 

Die Idee kam bei allen gut an. Dazu muss ich sagen, dass Theresa (auch wenn sie motorisch wirklich schon weit ist) mit ihren zwei Jahren noch etwas zu klein ist, um Formen zu ausschneiden. Ihr reichen einfach Papier- und Wollreste. Für Charlotte und den Großen mit 4 und 6 Jahren ist diese Übung perfekt.

 

 

 

 

 

 

 

Probiert es doch einfach mal aus.

 

Einen schönen Start ins Wochenende,

Eure Alexandra

4 thoughts on “Beschäftigung für Kleinkinder – Schneideschule – Montessori-Art”

    1. Hallo Bernd,

      das freut mich, wenn ich Euch diese kleine Übung zeigen konnte. Ich hoffe, es macht Euch Spaß.
      Viele Grüße sendet,
      Alexandra

    1. Liebe Steffi,

      das ist aber eine tolle Idee. Kleben macht mindestens genauso viel Spaß wie schneiden.
      Toll, ich danke Dir für diesen Austausch.

      Liebe Grüße,
      Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.