Kids Room Interior

 

Vor einiger Zeit bereits haben wir ein wunderschönes Mobile für das Babyzimmer selbst gestaltet und im Babyzimmer aufgehängt. Eine kostengünstige, leichte und wirkungsvolle Idee, bei der auch schon Geschwisterkinder mithelfen können.

 

 

 

 

Folgendes benötigt Ihr für unser Mobile aus Wattekugeln:

 

  • Wattekugeln in drei verschiedenen Größen
  • ein Mobilekreuz
  • Wasserfarbe
  • Pinsel
  • transparentes Bastelgarn

Die Herstellung ist wirklich kinderleicht und schnell gemacht. Da ich genügend Wattekugeln zur Verfügung hatte, habe ich direkt zwei Mobiles gebaut und eins davon an eine liebe Freundin verschenkt, die zu diesem Zeitpunkt auch ein Kind erwartet hat.

 

 

Das Mobilekreuz könnt Ihr natürlich vorher noch, wenn es Euch besser gefällt, in weiß streichen. Wir mögen Holz sehr gerne, daher bleibt es in Natur. Ansonsten sind Euch farblich keine Grenzen gesetzt. Greift zum Pinsel und legt los.
Die Kinder haben an mehreren Tagen gemeinsam mit mir die Wattekugeln in hellen freundlichen Farben angemalt und trocknen lassen. Das hat richtig Spaß gemacht und ist auch schon für die ganz Kleinen möglich.
Die einzige Stelle, die sich als ein wenig „frickelig“ herausstellt ist die, wenn das Nylongarn und die Nadel durch die Wattekugeln musst. Achtet unbedingt darauf, dass die Kugeln gut getrocknet sind. Und was uns noch aufgefallen ist. Nach dem ersten Anstrich stellten sich die Wattekugeln noch als ein bisschen „blass“ heraus, so dass wir sie noch einmal nachgestrichen haben. Das ist aber Geschmackssache.
Wir sind mit unserem Ergebnis immer noch sehr zufrieden und haben unser Mobile auch schon vor einiger Zeit schon weiter verschenkt an einen neuen kleinen Erdenbürger, der seine Augen jetzt nicht von den bunten Bällen lassen kann.
Eure Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.