Süßes von Herzen – Kinderkuchen

 

Vor ein paar Wochen bereits habe ich diesen köstlichen Zitronenkuchen vom Blech mit Vollkornkeksen gebacken. Er passt so perfekt in diese Frühlingszeit, mit seinem Duft nach Zitronen und den bunten Perlen oben drauf.

 

Mit so einer großen Familie überlege ich ständig neu, was ich backen kann. Ein „normaler“ Kastenkuchen ist innerhalb kürzester Zeit wie weg gefegt. Darum bietet sich Blechkuchen hervorragend an, da sogar für den nächsten Tag noch etwas übrig bleibt.

 

 

 

 

Heute verrate ich Euch endlich das Rezept.

 

Die folgenden Zutaten brauchst Du für unseren Zitronenkuchen vom Blech:

 

 

 

 

Für den Teig

 

  • 200 Gramm Butter (zimmerwarm)
  • 150 Gramm braunen Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 250 Gramm Dinkelmehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb von einer Bio-Zitrone
  • Saft von einer Zitrone

 

Für den Belag

 

  • 500 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Zucker

 

  • 2 Becher Sahne
  • 1 EL Zucker
  • Vollkorn-Butterkekse

 

Für den Guss

 

  • 200 Gramm Puderzucker
  • Saft von einer halben bis einer Zitrone
  • Perlen zum Verzieren (ganz nach Deinem Geschmack)

 

 

Du rührst zunächst die Butter mit dem Zucker und dem Salz schaumig und gibst dann nach und nach die Eier dazu. Beim Rühren solltest Du mindestens drei Minuten rühren. Danach mischst Du das Mehl mit dem Backpulver und der Zitronenschale zusammen und gibst alles gleichmäßig unter Deinen Teig.

 

Den fertigen Teig gibst Du auf Dein Backblech. Falls Du einen Backrahmen (22 x 35 cm) besitzt kannst Du diesen gerne benutzen. Es geht aber auch ohne Backrahmen. Ich selbst habe Keinen. Der Teig sollte im nächsten Schritt bei 175 Grad Umluft für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

 

Während der Kuchen im Ofen ist, kannst Du bereits den Pudding (nach Anleitung) fertig kochen. Der noch heiße Pudding sollte, nachdem der Kuchen fertig gebacken ist, schleunigst auf den Teig gegeben werden. Alles zusammen richtig gut abkühlen lassen (mein Kuchen stand für ca. 2 Stunden im Kühlschrank).

 

Dann schlägst Du die Sahne mit dem Zucker steif und verteilst alles gleichmäßig auf Deinen Kuchen. Alles schön glatt streichen und mit den Vollkorn-Butterkeksen belegen. Mit dem Zuckerguss und Deinen Zuckerperlen verzierst Du jetzt noch die Kekse.

 

 

 

 

Alles zusammen fest werden lassen und dann kannst Du diesen leckeren Kuchen mit Deinen Freunden und der Familie genießen.

 

Der Kuchen eignet sich auch perfekt für einen Kindergeburtstag.

 

 

Lasst es Euch schmecken und habt einen tollen Start ins Wochenende,

Eure Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.