Plätzchenliebe

Ich finde ja, dass Keksdosen niemals leer werden sollten. Wir krümeln uns so gerne nach dem Kindergarten und nach der Schule durch den Nachmittag. Und ständig werde ich gefragt: „Sind noch Cookies da?

Und nein, lange hält die Dose voll Cookies nicht bei uns. Darum ist es umso besser, dass sie so schnell gebacken sind und sie sich super variieren lassen. Heute habe ich ein Rezept mit Dinkel- und Vollkernmehl sowie mit Nüssen für Euch. Die Nüsse könnt Ihr bei kleineren Kindern auch leicht z.B. gegen Bitterschokolade austauschen.

Zutaten (für ca. 2 Bleche/14 Cookies):

  • 250 Gramm Butter
  • 250 Gramm brauner Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 250 Gramm Dinkelmehl
  • 100 Gramm Dinekl-Vollkornmehl
  • 250 Gramm gemischte Nüsse (oder auch Schokolade, wer es noch ein bisschen süßer mag ;-))

Ihr verrührt zunächst gute 3-4 Minuten die Butter, den Zucker und das Salz miteinander.  Dann gebt Ihr bitte Eier, Mehl, Natron und Backpulver dazu (bitte nicht alles auf einmal – schön der Reihe nach und langsam verrühren).

Am Ende kommen noch die gehackten Nüsse zum Teig und alles geht für 12-15 Minuten bei 175 Grad Umluft in den Backofen.

Herauskommen dann diese lecker duftenden und richtig schön schlonzigen (kennt Ihr das Wort ;-)?) Cookies.

Esst sie solange sie noch warm sind. Köstlich.

Eure Alexandra

2 thoughts on “Cookies for Kids // Full Grain with Nuts”

  1. Herrlich diese Cookies!! Und so schnell gemacht! Die gibt es jetzt öfter in ganz unterschiedlichen Varianten. Danke für das tolle Rezept!

    1. Liebe Madita,

      sehr gerne. Wir haben sie heute auch noch gegessen. Köstlich ;-). Es freut mich, wenn Dir das Rezept auch so gut gefällt.
      Viele Grüße,
      Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.