*Werbung ohne Auftrag*

In der nächsten Woche habe ich meinen ersten Einsatz als Naturtrainer vom NABU im Kindergarten und freue mich schon sehr den kleinen Zwergen unsere Natur, die Tiere und Pflanzen ein wenig näher zu bringen.

Und weil der Winter ja noch nicht vorbei ist, werde ich als erstes Thema die „Wintervögel“ behandeln und mit den Vorschulkindern unseres Kindergartens sowohl Vogelfutter selber herstellen als auch ein kleines Vogelfutterhaus. Dann können die Kinder aus den verschiedenen Gruppen in ihrem Garten die Vögel beobachten, wie sie auf der Stange des Häuschens sitzen und ihre Kerne knabbern.

Die Herstellung ist gar nicht schwer und die Kinder können die Äste für das Dach sogar vor der Gruppenstunde gemeinsam im Garten sammeln.

Was wir sonst noch brauchen:

  • eine alte ausgewaschene Milchtüte (oder ein anderes Tetra-Pak)
  • ein Cutter-Messer
  • Acryl-Farbe
  • Pinsel
  • Masking-Tape
  • Äste
  • Heißklebepistole

Wir sind schon dabei fleißig Milchtüten zu sammeln und auszuwaschen. Die leeren und sauberen Milchtüten werde ich dann mitnehmen und wir pinseln die leeren Tüten zunächst in unseren Lieblingsfarben an.

Danach schneiden die Erzieher und ich zwei große Ausschnitte in die leeren Milchtüten, damit die Vögel auch genug Platz zum Naschen haben. 

Mit dem Masking-Tape habe ich die Ränder ein wenig bearbeitet. Auf diese Weise sieht es nochmal etwas netter aus und reißt nicht so schnell ein.

An den unteren Rändern schneiden wir noch eine extra Kuhle für einen etwas längeren stabilen Ast, auf den sich die Vögel zum Futtern setzen können.


Nun ist das Vogelhäuschen auch im Prinzip schon fast fertig. Zur Verschönerung bekommt es von mir noch ein Dach aus Ästen, das ich mithilfe einer Heißklebe-Pistole angeklebt habe.

Für alle unter Euch, die sich vielleicht auch einmal näher mit dem Thema „Wintervögel“ beschäftigen wollen habe ich noch etwas ganz Wunderbares. In dem Bereich der Naturjugend vom NABU (klick hier) (*wahrscheinlich Werbung) bekommt Ihr ganz tolle Informationen über die Wintervögel, Expertenausweise, Ausmalbilder und Vogelsteckbriefe.

Und Folgendes habe ich noch an Literatur für Euch zusammengesucht*:

Viel Freude beim Beobachten der Vögel,

Eure Alexandra

*Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.