Da sind wir wieder aus der kleinen Osterpause zurück und es war herrlich diese Zeit mit der ganzen Familie und unseren Freunden zu verbringen und zu genießen. Schöner hätte uns der Osterhase nicht überraschen können.

Doch bevor wir zur Eiersuche kommen, erzähle ich Euch noch ein wenig vom Osterfeuer in diesem Jahr. Traditionellerweise wird das Osterfeuer am Ostersamstag von den Männern des Hauses aufgeschichtet, während wir Mädels einkaufen gehen. Ich weiß, klingt jetzt ziemlich nach Klischee ;-).

Und jetzt überflute ich Euch ein wenig mit unseren Bildern, denn ich denke, dass die Bilder für sich sprechen. Unsere drei Schafe haben wir selbstverständlich extra eingezäunt, das wäre sonst wahrscheinlich ein wenig zu „wild“ geworden.

Gegen 17 Uhr ging es los und unsere großen und kleinen Freunde trudelten langsam alle ein. Das Feuer ging in diesem Jahr bei der vorangegangenen Trockenheit kinderleicht an und loderte direkt ziemlich hoch.


Kleine, dreckige und mega glückliche Theresa.

Unsere Bobbycar-Gang war auch dabei….

…. und Johann hat sich ein bisschen verliebt :-).



Am Ostersonntag haben wir dann wie die Feuerwehr morgens noch schnell 50 Eier versteckt, damit die Kinder auch etwas zu suchen hatten. Für mich immer noch eins der schönsten Feste im ganzen Jahr. Das Suchen nach den Ostereiern und die glücklichen Kinderaugen, wenn der Korb voll bunter Eier ist, unbezahlbar. Dafür lohnt sich die ganze Arbeit total.

Wir hatten aber auch wieder gute Verstecke dabei.

Oma und Opa haben auch fleißig mitgeholfen beim Suchen.





Und dann gab es endlich unser gemeinsames Oster-Frühstück.

War der Osterhase bei Euch auch so fleißig mit dem Verstecken?

Eure Alexandra


3 thoughts on “Ostern 2019 // Plus Osterfeuer”

  1. Was für wunderschöne Bilder!
    Euer Johann ist schon ganz schön groß. Und Theresa hab ich mit Charlotte verwechselt auf dem Bild 😉
    Bei uns gabs auch so viel zu suchen, dass die Kleinste keine Lust mehr hatte.
    Euer Osterfeuer mag ich. Wenn wir endlich unser neues Haus haben und der Garten wieder nutzbar ist, möchte ich das auch veranstalten. Mal schauen.
    LG von TAC

    1. Guten Morgen, liebe TAC,

      erst einmal möchte ich mich von Herzen bei Dir für die mega bezaubernder Osterkarte bedanken. Ich war so berührt und habe mich riiiiiiiiieeeeesig gefreut. Ja, Du hast so recht. Wie schnell das alles geht und wie lange wir uns jetzt eigentlich schon „virtuell“ kennen. Ist doch schön, was alles über das Internet möglich ist, oder?

      Ich bin gespannt, ob es bei Euch bald auch ein Osterfeuer gibt.

      Herzlichst,
      Deine Alexandra

      1. Wie schön, dass du dich über die Karte gefreut hast.

        Na schaun wir mal. Dank des Abrisses haben wir momentan einen riesigen Holzberg im Garten. Her TAC sagte schon aus Spaß, dass wir ja Maifeuer machen könnten.
        Irgendwie scheint es eine neue Verordnung zu geben, dass man keine Grünabfälle mehr verbrennen darf im Garten. Das gilt wohl ab Mai. Wer weiß, ob in Zukunft Oster- und Hexenfeuer überhaupt noch erlaubt sind.
        LG von TAC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.