*Anzeige

 

Wie lassen sich Kinderzimmer am besten gestalten? Zur Wahl stehen Fototapeten, bunte Plakate und Bilder, aber auch Märchenlampen in verschiedensten Formen. Wir haben uns für unsere bevorstehende Renovierung der Kinderzimmer Anfang nächsten Jahres jedoch für einfach anzubringende Wandsticker entschieden, mit denen sich Räume blitzschnell und mit beeindruckendem Effekt verzieren lassen. Der Vorteil dieser Lösung ist jedoch nicht nur die kinderleichte Montage, sondern auch die große Auswahl an süßen Motiven, die sowohl für Mädchen- als auch für Jungenzimmer perfekt geeignet sind.

 

 

Die Frage, wie das Kinderzimmer gestaltet werden soll, ist durchaus wichtig. Und dabei geht es nicht nur um ästhetische Aspekte. Das Endergebnis muss sicherstellen, dass sich unsere Kinder in ihrem Zimmer gut, sicher und geborgen fühlen. Deshalb lohnt es sich, Deko-Motive zu wählen, die ihnen mit Sicherheit gefallen werden. Vielleicht liebt Eure Tochter Tiere, Euer Sohn hingegen ist Fan von Ausflügen und Weltreisen? Lasst Euch davon inspirieren und nutzt diese Informationen, um ein einzigartiges Kinderzimmer zu gestalten. Zusammen mit einem Experten des Portals Myloview haben wir für Euch einige interessante Ideen zur Dekorierung des Kinderzimmers zusammengestellt.

 

 

 

 

Kleine Entdecker

 

 

 

 

Sticker Weltkarte mit Tieren

 

 

 

 

 

 

Bei der Entscheidung, welches Motiv das Richtige für Euren Liebling ist, lohnt es sich auf Lösungen zurückzugreifen, die schön und praktisch zugleich sind. Kann es das überhaupt geben? Aber klar. Ein hervorragendes Beispiel sind Sticker für das Kinderzimmer mit Landkarten. Mit Sicherheit überlegen jetzt viele von Euch, ob das Motiv nicht zu „ernst“ ist für ein kleines Kind. Es genügt aber, eine speziell für kleinere Kinder geschaffene Version zu wählen und der Erfolg kann sich mehr als sehen lassen. Was ist auf einem solchen Sticker abgebildet? Die einzelnen Kontinente, vollständig bedeckt mit den Umrissen kleiner Tiere, die für die jeweiligen Gebiete typisch sind. So erfährt Euer Kind direkt, welche Arten in Afrika leben und welche Tiere man in Grönland antrifft – falls Euch dieser Wandsticker näher interessiert erläutert hier der Experte von Myloview.

Ein solcher Aufkleber ist auch für uns Eltern ein hervorragender Ausgangspunkt, um unseren Kindern nicht nur von der Welt zu erzählen, sondern uns Gute-Nacht-Geschichten mit Löwen, Pinguinen oder Pandabären in der Hauptrolle auszudenken. Falls Euer Kind schon etwas größer ist, ist auch eine Weltkarte eine gute Wahl, auf der anstelle vonTieren die berühmtesten Bauten und Denkmäler abgebildet sind, wie etwa der Eiffelturm, das Kolosseum und die Freiheitsstatue.

 

 

 

 

Süße Tiere

Fast alle Kinder auf der Welt lieben Tiere. Wenn auch Euer kleiner Schatz alle Tierarten liebt, von den Hunden und Katzen in der Nachbarschaft, über Vögel auf den Bäumen bis hin zu exotischen Exemplaren aus Kinderfilmen oder Dokumentationen, dann muss das Kinderzimmer einfach mit einem den Interessen entsprechenden Highlight verschönert werden. Anstatt aber ein einfaches Foto zu wählen, lohnt es sich, auf Märchenmotive zu setzen, die aussehen wie mit Farben gemalt. Unter hunderten in den Geschäften verfügbaren Vorschlägen könnt Ihr Euch zum Beispiel für tropische Papageien auf Ästen, bunte Fische und Wale unter der Wasseroberfläche des Ozeans oder aber für exotische Giraffen mit langen Hälsen und gestreifte Zebras entscheiden. Für Inspirationen muss man allerdings nicht in der weiten Welt suchen. Eine hervorragende Lösung sind auch heimische Tierarten, die in unseren Wäldern zuhause sind. Der Experte von Myloview hat zwei Sticker für das Kinderzimmer ausgewählt – einen für ein Mädchen- und einen für ein Jungenzimmer:

 

 

Sticker Fuchs im Kinderzimmer

 

 

Für ein Mädchenzimmer ist das süße Rehkitz-Portrait mit einem Blumenkranz auf dem Kopf einfach perfekt. Für das Jungenzimmer hingegen schlage ich einen zusammengerollen roten Fuchs vor, der im Tiefschlaf versunken ist. Dieses Motiv macht sich hervorragend über dem Kinderbett.

 

 

 

 

Über den Wolken

Autos sind nicht nur das Lieblingsthema großer Jungs. Auch die Kleinsten entwickeln von Kindesbeinen an Interesse an mechanischen Fahrzeugen, spielen mit Spielzeugautos und bauen provisorische Straßen und Brücken. Die Faszination muss sich jedoch nicht auf vier Räder beschränken, sondern kann auch Motorräder oder Flugzeuge am Himmel umfassen. Deshalb haben wir 3D-Sticker für das Kinderzimmer mit Flugzeugmotiven ausgesucht, auf denen ein ganz besonderes Modell zu sehen ist – der sog. Doppeldecker. Das Besondere an diesem Flugzeugtyp ist das doppelte Flügelpaar. Falls Euer Sohn sich auch für Flugzeuge interessiert, wird er das bereits ganz genau wissen. Ein solches Deko-Motiv kann durch passende Plakate oder Flugzeugmodelle ergänzt werden, die auf Regalen platziert oder an der Decke aufgehängt werden.  

 

 

 

Sticker Doppeldecker aus dem ersten Weltkrieg im Kinderzimmer

 

Wenn wir beim Thema Wolkenflüge bleiben, würde ich für ein Mädchenzimmer einen Aufkleber mit einem Heißluftballon empfehlen, der mit einem riesigen Weidenkorb am Himmel schwebt. Je nach Vorlieben kann man dabei auf sanfte Pastellfarben oder ausdrucksvolle Varianten zurückgreifen.

 

Die Dekoration des Kinderzimmers macht total viel Spaß, weil wir uns beim Durchstöbern von Märchenmotiven und Abbildungen selbst wie noch einmal wie Kinder fühlen dürfen. Dabei sollten wir aber darauf achten, dass wir das Wichtigste nicht vergessen: die Einrichtung sollte altersgerecht sein und den Interessen der Kinder entsprechen. Dann können wir sicher sein, dass wir das ideale Kinderzimmer für unseren Schatz geschaffen haben.

 

Erzählt mir doch gerne von Euren Kinderzimmern. Für welche Art der Wandgestaltung habt Ihr Euch entschieden?

 

 

Einen schönen Start ins Wochenende,

Eure Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.