Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ob Ihr es glaubt oder nicht. Aber Servietten Falten gehört nicht gerade zu meinen Stärken und trotzdem freue ich mich, wenn der Tisch zu Weihnachten thematisch schön gedeckt ist. Da kam mir diese Tannenbaum-Falttechnik für Servietten gerade recht. Die Falttechnik ist definitiv auch was für Anfänger so wie ich es einer bin ;-).

Ich habe Euch die Vorgehensweise einmal Schritt für Schritt abfotografiert. Falls Euch die Idee also genauso gut gefällt wie mir, könnt Ihr sie ganz leicht nachmachen.

Als Nächstes lasst Ihr noch Eure Kinder entsprechend der Anzahl der Servietten Sterne aus gelber Pappe oder Tonpapier ausschneiden und klebt sie mit ein wenig Tesafilm leicht an die Servietten. Den „Baumstamm“ unseres Servietten-Tannenbaumes haben wir einfach aus dem Garten ins Warme geholt. Ein kleiner abgebrochener Ast genügt und schon hat Euer Tannenbaum den großen Auftritt :-).

Die Namensschilder haben die Kinder ganz alleine gemacht. Ein wenig Restpappe, weiße Fingerfarbe und ein paar kreative Ideen für Schneemänner.

Jetzt darf das große Fest gerne kommen. Ich wünsche Euch von Herzen ein friedvolles Weihnachtsfest im Kreise lieber Menschen.

Merry Christmas,

Eure Alexandra

2 thoughts on “Tischdeko zu Weihnachten // DIY Tannenbaum-Servietten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.