„Man muss reisen, um zu lernen.“

{Mark Twain}

 

 

Kein Urlaub ohne neue Bücher. Sowohl für mich als auch für die Kinder. Das gehört auf jeden Fall zum Urlaub dazu. Bei Euch auch?

 

Unsere Reiselektüren, die mit ins Allgäu kommen, habe ich Euch heute schon zusammengestellt. Vielleicht ist ja auch noch etwas für Euren Koffer dabei ;-).

 

(Der Bericht enthält Affiliate-Links.)

 

 

 

 

 

 

Lieselotte macht Urlaub (als Mini-Ausgabe)

 

Fans von Lieselotte, der lustigen Postkuh, die bereits jede Menge Abenteuer erlebt hat, sind wir schon lange. Die Bücherreihe von Lieselotte ist ganz zauberhaft und darf eigentlich in keinem Kinderzimmer fehlen. Besonders gefällt mir, dass es die meisten Bücher mittlerweile auch in der Mini-Ausgabe gibt, so dass sie perfekt auch mal in die Handtasche passt. Darum habe ich uns diese Mini-Ausgabe von Lieselotte macht Urlaub für unseren bevorstehenden Allgäu-Urlaub noch besorgt.

 

Weitere Lieblingstitel von Lieselotte sind:

 

Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen (mit CD)

Lieselotte ist krank und

Lieselotte sucht

 

 

In den Bergen (Hör mal):

 

Wieder eine Bücherreihe, ohne die wir einfach nicht auskommen. Die Hör Mal-Bücher sind einfach ganz ganz toll und insbesondere Johann findet immer noch großen Gefallen an den kleinen runden Knöpfen, die er drücken muss, damit sanfte Geräusche aus dem Buch kommen. Die Laute sind angenehm und keinesfalls zu laut (wie bei vielen anderen Geräuschbüchern – was mich immer ziemlich stört). Bei Hör mal in den Bergen entdecken die Kinder die Klänge von Adlerjungen, Ziegen und sogar einen echten Jodler können sie sich anhören.

 

Weitere Lieblings-Hör Mal-Bücher von uns:

Im Wald

Wilde Tiere und

Unsere Musik

 

 

Kinderyoga-Bilderkarten: Übungen und Reime für kleine Yogis

Seitdem ich regelmäßig Yoga mache und ab und an die Kinder mit dabei sind und gespannt zusehen, möchten sie auch am liebsten mitmachen. Da ich selbst aber noch blutige Anfängerin bin und mir auch nicht sicher bin, welche Übungen für Kinder geeignet und welche nicht, habe ich uns jetzt kurzerhand extra Übungskarten für kleine Yogis bestellt. Wir sind sehr gespannt was uns erwartet und werden im Urlaub bestimmt mal die ein oder andere Übung gemeinsam draußen an der frischen Luft durchführen.

Die Bilderkarten sind eine Mischung aus Koordination, Achtsamkeit und Konzentration. Sie sind an kindliche Bedürfnisse angepasst und ermöglichen Yoga auch schon für die Kleinen.

 

Ich könnte mir vorstellen, dass sie durch die Karten ebenfalls Gefallen am Yoga finden und wir die Übungen zu Hause weiterführen werden.

 

 

Be mindful – Einfach mal abschalten: Wie Meditieren dein Leben entstresst

 

Mit vier Kindern müssen wir uns als Eltern ab und zu auch einmal ein wenig eigene Zeit frei schaufeln, um neue Kraft und Energie zu tanken. Das mache ich gerne mittags, wenn hier zu Hause noch nicht viel los ist zwischendurch in einer halben Stunde, die nur mir gehört. Aber auch meditieren tut unheimlich gut und offen gestanden, am Anfang ist es mir häufig passiert, dass ich dabei eingeschlafen bin. Doch auch das ist nicht schlimm. Es geht ja schließlich um Entspannung den eigenen Körper wahrzunehmen. Dabei holt sich der Körper dann das ,was er braucht.

 

Be mindful – Einfach mal abschalten sind drei Hörbücher in einem, das uns hilft einfach mal loszulassen und zu entspannen. Insgesamt 3 Stunden und 20 Minuten aufgeteilt auf 3 CD´s liest Esther Schweins aus dem Buch von Suze Yalof Schwartz. Die Autorin ist die Begründerin und Geschäftsführerin des renommierten Meditationsstudios UNPLUG in Los Angeles. Zuvor arbeitete sie jahrelang als Moderedakteurin und Geschäftsführerin für die Vogue, Elle, Marie Claire und Glamour. Ihre jetzige Lebensaufgabe ist es, Meditation so einfach, kraftvoll und lebendig zu vermitteln, dass jeder auch ohne Vorkenntnisse die positiven Effekte sofort nutzen kann. 

 

 

Willkommen auf dem Sonnenhof

 

Für den Großen gibt es eine (für uns) ganz neue Geschichte, die ganz nach seinem Geschmack sein sollte. Auf dem Sonnenhof leben drei Familien zusammen auf einem alten Bauernhof, den sie gemeinsam renoviert und neu gestaltet haben. Es gibt sogar eine kleine Theresa (dürfte ihm als Schwester also bekannt sein), die gemeinsam mit ihren Brüdern einen Teil des Sonnenhofs bewohnt.

 

Für alle Bullerbü und Holunderweg-Fans sollten die Bücher um den Sonnenhof auch genau das Richtige sein. Und das Schöne. Es ist ebenfalls eine Bücherreihe. Ebenfalls erschienen aus der Reihe sind:

 

Sommer auf dem Sonnenhof und

Auf dem Sommerhof ist was los

 

 

Ein tolles Urlaubsbuch für alle Kinder ab 6 Jahren. Empfohlen wird es vom Verlag zwar erst ab 8 Jahren, aber ich finde zum Vorlesen ist es auch schon für etwas Jüngere.

 

Einen schönen Lese-Sommer,

Eure Alexandra

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.