Sommerkuchen

 

 

 

In den Ferien mache ich es mir gerne einfach. Mit so vielen Kindern zu Hause muss ich einfach praktisch denken. Darum teile ich heute gerne mit Euch mein leckeres Blaubeerkuchen-Rezept, für das Ihr den Backofen einfach auslassen könnt.

 

 

 

 

 

 

Die folgenden Zutaten braucht Ihr:

 

 

  • 200 Gramm Vollkornkekse
  • 100 Gramm zerlassene Butter
  • 400 Gramm weiße Schokolade oder auch Kuvertüre
  • 250 Gramm Frischkäse (Doppelrahm versteht sich)
  • 250 ml Creme Fraiche
  • 250 Gramm Mascarpone
  • 250 Gramm Blaubeeren und für das Finish noch
  • 250 Gramm Himbeeren

 

 

 

 

Zubereitung

 

1. Für den Boden zerkleinerst Du die Vollkornkekse und vermengst sie mit der zerlassenen Butter.

2. Das Gemisch drückst Du in die vorher eingefettete kleine (!) Springform (20 cm Durchmesser). So entsteht Euer Kuchenboden.

3. Die Springform stellst Du jetzt bitte erst einmal kalt. Auf diese Weise wird der Boden fest.

4. In der Zwischenzeit lässt Du für die Füllung die weiße Schokolade langsam über einem Wasserbad zergehen.

5. Frischkäse, Creme Fraiche und Mascarpone zu einem glatten Teig verrühren.

6. Die geschmolzene und leicht abgekühlte weiße Schokolade jetzt einfach dazu geben und alles gut verrühren.

7. Zum Schluss kommen lediglich noch die gewaschenen Blaubeeren in die Rührschüssel und werden vorsichtig untergehoben.

8. Alles zusammen in die Springform geben und schnell ab in den Kühlschrank damit.

 

 

Tipp: Den Kuchen kannst Du auch ganz leicht einen Abend vorher „backen“. Dann bist Du mit der langen Kühlzeit auf der sicheren Seite, dass er beim Anschneiden fest genug ist.

 

 

 

 

 

 

Himbeer-Topping: Vor dem Servieren dekorierst Du noch Eure Himbeeren und fertig ist Dein Kuchen ohne Backen, leckerer, cremiger Blaubeerkuchen. Guten Appetit!

 

 

 

Eure Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.