Kaum habe ich von unserer Freundin in dieser Woche die frisch gepflückten Äpfel aus dem eigenen Garten bekommen, war mir eigentlich schon direkt klar, was wir damit anstellen. Denn mit leckeren sauren Äpfeln aus dem Garten, lässt sich am besten Apple Crumble zubereiten. Leckerer klein geschnittener warmer Apfel mit ein wenig Zimt, den besten Streuseln und köstlicher Vanillesauce oder Sahne dazu. Na, habe ich Euch jetzt Appetit gemacht?

Dann dürft Ihr gerne Euren Tag mit unserem besten Apple Crumble Rezept versüßen. Der Herbst bietet einem so viel und ich finde genau in diesen Tagen, wenn die Nachmittage zwar noch wunderschön, aber doch schon etwas frischer geworden sind, dann ist die richtige Zeit für Apple Crumble.

Schmeckt Ihr die süß-sauren warmen Äpfel schon auf der Zunge?

Der gestrige Tag war einfach perfekt für unseren warmen Apple Crumble aus dem Ofen. Es war Freitag, die Oma kam zu Besuch und das Wetter erlaubte es uns sogar noch den Tisch draußen zu decken. Dazu gab es für die Kinder noch eine Tasse warmen Punsch und für uns eine Tasse Kaffee. Herrlich, so dürfen die Freitage weitergehen.

Zubereitet ist der Apple Crumble auch im Nu und die Zutaten habt Ihr sicherlich alle zu Hause. Wenn Ihr also jetzt auch spontan Lust auf warme Äpfel mit Streuseln bekommen solltet, gar kein Problem. Ihr braucht lediglich die folgenden Zutaten:

Zutaten für unseren besten Apple Crumble (für ca. 8 Personen)

  • 1000 Gramm Äpfel (geschält und in mundgerechte Stückchen geschnitten)
  • 200 Gramm Butter
  • 200 Gramm braunen Zucker
  • 350 Gramm Dinkelmehl
  • 40-50 Gramm Mandeln (fein gehackt)
  • Zimt (für uns gehört e dazu, aber nicht jeder mag ihn)
  • Saft von 1 Bio-Zitrone

Ihr greift Euch eine ofenfeste Auflaufform, streicht sie großzügig mit Butter aus und gebt Eure klein geschnittenen Äpfel darein. Dann träufelt Ihr den Saft der Bio-Zitrone darüber und vermischt die Äpfel noch einmal gut.

Anschließend knetet Ihr Euren Streuselteig ordentlich und lang genug zusammen. Wir machen das immer mit den Händen, natürlich geht das aber auch mit der Küchenmaschine. Alle Zutaten gemeinsam gut verkneten bis Ihr sie stückchenweise in Streuselform über die Äpfel verteilen könnt. Dann noch den Zimt darüber geben und alles zusammen für etwa 30 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen.

Jetzt müsst Ihr Euch nur noch ein kuscheliges Plätzchen suchen und die Entscheidung treffen, ob Ihr lieber Vanillesausse, Vanilleeis oder Sahne zum Apple Crumble essen wollt ;-).

Ein schönes gemütliches Herbst-Wochenende,

Eure Alex

2 thoughts on “Zeit für warmen Apple Crumble // Unser bestes Apple Crumble Rezept”

    1. Hallo Dani,

      ohja, mit Pflaumen auch super lecker. Da bin ich nur leider bei uns die Einzige, die das so sieht ;-).
      Lasst es Euch schmecken.
      Viele liebe Grüße,
      Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.