Soulfood

 

Bei uns in der Region wird reichlich Spargel angebaut und seitdem ich denken kann, gehört der Spargel im Mai und Juni einfach mit dazu. Ein unglaublich leckeres Gemüse, das sich in den verschiedensten Varianten kochen lässt.

 

Bei uns gab es vor ein paar Tagen erstmalig grünen Spargel auf Blätterteig. Wir haben ein bisschen experimentiert. Und was soll ich sagen? Es ist köstlich geworden.

 

 

 

 

 

 

Wenn ich Euch jetzt Appetit gemacht haben sollte, dürft Ihr unseren grünen Spargel auf Blätterteig liebend gerne nach kochen.

 

 

Zutaten:

 

  • eine Rolle Blätterteig aus der Kühltheke
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 200 Gramm Parmesan
  • 75 Gramm Ziegenfrischkäse
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Saft von einer halben Zitrone

 

Als Erstes rollt Ihr Euren Blätterteig aus und legt ihn auf das Backblech. Wir haben noch rundherum einen Rahmen mit dem Messer gezogen und den Teig im Rahmen mit einer kleinen Gabel „zerlöchert“. Der Teig wird jetzt zunächst im Backofen für 10 Minuten bei 180 Grad vorgebacken.

 

 

 

 

In der Zwischenzeit schneidet Ihr die Enden Eures grünen Spargels ab und schaut, dass „holzige Stücke“ weggeputzt werden. Unser Spargel war so lang, dass wir ihn kurzerhand noch halbiert haben. Wenn Euer Teig vorgebacken ist, lasst Ihr ihn kurz abkühlen und verteilt als nächstes Euren Parmesan darauf. Jetzt darf Euer Spargel ins Parmesanbett springen und wird anschließend mit dem Öl und Zitrone beträufelt. Abschließend verteilt Ihr noch Euren Ziegenkäse auf das Blech und gebt alles für ca. 25 Minuten bei 180 Grad zurück in den Ofen.

 

Nach dem Backen dürft Ihr Euren Spargel gerne noch mit Pfeffer und Salz würzen und auf Teller anrichten.

 

 

 

Lasst es Euch schmecken,

Eure Alexandra

One thought on “Grüner Spargel auf Blätterteig // Spargelzeit”

  1. Habs heute direkt ausprobiert und soooo unglaublich lecker!!!! Achtung suchtgefahr 🙂 danke für deine leckeren rezepttipps
    Lg nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.