Kaum sind die ersten Tage im neuen Jahr im vollen Gange, steht bei uns auch schon wieder der erste Geburtstag in der Familie an. Unser (noch) Kleinster wird schon 4 Jahre in ein paar Tagen und er wird natürlich auch wieder einen richtig schönen Kindergeburtstag feiern, zu dem er einige kleine Freunde einlädt.

Nur ein Motto zu finden fiel uns in diesem Jahr etwas schwerer, schließlich hatte er bereits im letzten Jahr eine tolle „Feuerwehr-Party“ mit der Familie (klick hier) und das Jahr davor seine „Baustellen-Party“ (klick hier). So haben wir uns entschieden einfach eine „kleine Monster“-Party zu feiern, denn kleine süße Monster sind sie doch alle irgendwie, oder ;-)?

Getreu dem Motto „kleine Monster“ haben wir gestern seine Einladungskarten fertig gemacht und werden sie jetzt an die Freunde verteilen.

Ihr benötigt die folgenden Materialien:

  • buntes Tonpapier
  • weißes Papier
  • bunte Pfeifenreiniger
  • Wackelaugen
  • Klebe
  • Heißklebe

Der Aufwand ist ziemlich überschaubar und ich finde, am Ende sind doch wirklich ganz tolle individuelle Einladungskarten herausgekommen. Johann war auf jeden Fall ziemlich begeistert und freut sich schon sehr auf seine „Kleine-Monster-Party“ in der nächsten Woche. Da werde ich mir jetzt nur noch ein paar schöne Monster-Spiele ausdenken müssen. Oder vielleicht habt Ihr bereits Erfahrung mit „kleinen Monstern“ und Kindergeburtstag, dann dürft Ihr mir sehr gerne ein paar Tipps in den Kommentaren da lassen ;-).

Ansonsten hoffe ich, Euch wieder einmal ein wenig inspirieren zu können und dazu ermuntern „selbst zu tun“ anstatt zu kaufen. So oder so, das Ergebnis ist wohl immer schöner und vor allem persönlicher.

Einen tollen Start ins Wochenende,

Eure Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.